False
Thursday, 18 September 2014
Nicolas Colsaerts  (Getty Images)
Nicolas Colsaerts (Getty Images)

So lang war noch niemand. Nicolas Colsaerts hat in der ersten Runde der ISPS Handa Wales Open den längsten Drive in der European-Tour-Geschichte gespielt. Sein Abschlag an der 18. Bahn des Celtic Manor Resorts kam erst nach 408 Metern zum Liegen. Damit hatte er auf dem 560 Meter langen Par 5 nur noch ein Gap Wedge ins Grün, von dem er wenig später mit einem Eagle spazierte. Da wurde der Belgier seinem Spitznamen "The Muscles from Brussels" durchaus gerecht.

"Das Loch spielte sich mit Rückenwind und ich erwischte einen guten "Bounce"", erklärte Colsaerts nach einer 66er Runde (-5), mit der er einen Schlag hinter Joost Luiten in Tag zwei der Wales Open geht. Von dem längsten Drive im Profigolf aller Zeiten (Mike Austin 1974) war Colsaerts noch gut 50 Meter entfernt.

Maximilian Kieffer, der einzige deutsche Starter in dieser Woche, hatte etwas zu kämpfen am Donnerstag. Mit einem abschließenden Schlaggewinn an der 18 verbesserte er sich zurück auf even Par, nachdem er zuvor vier Bogeys sowie drei Birdies notierte. Nach der 71 zum Auftakt teilt er sich einen Rang in den Top 50 mit unter anderem Bernd Wiesberger und Thorbjørn Olesen. 

Get Adobe Flash player

Tournament Leaderboard

Pos Player nameNatHolePar
1LUITEN, JoostNED18-14
T2FLEETWOOD, TommyENG18-13
T2LOWRY, ShaneIRL18-13
T4COLSAERTS, NicolasBEL18-12
T4DONALDSON, JamieWAL18-12
T4PEPPERELL, EddieENG18-12

European Tour Partners

  • Rolex
  • BMW
  • Dubai Duty Free
  • Emirates
  • Hilton
  • Titleist

Media Centre

Official Partner

Official Suppliers

This website is © The PGA European Tour 1997 - 2018. PGA European Tour, Wentworth Drive, Virginia Water, Surrey, GU25 4LX. Registered in England No. 1867610.
All rights reserved. No reproduction, distribution or transmission of any information, part or parts of this website by any means whatsoever is permitted without the prior written permission of the PGA European Tour.